MTA, BTA, PTA, VMTA – für in vivo Studien, Zellkultur und Histologie (m/w/d)

 NanoCapture  München
NanoCapture ist ein Spinn-Off fokussiertes Forschungsprojekt, das in die Arbeitsgruppe von Dr. Thorn-Seshold am Department für Pharmazie der LMU München intergriert ist. Unser Fokus liegt auf der Entwicklung einer effizienteren Krebstherapie. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n motivierten Technische Assistenten im Bereich Tumorbiologie, der/die uns bei in vivo Studien tatkräftig unterstützt. Die Stelle ist ab sofort für zunächst 2 Jahre zu besetzen (Vergütung nach TV-L, bis E9).

Aufgaben

  • Durchführung der Zellkultur (Erhaltung verschiedener Zelllinien, Durchführung von Zellassays)
  • Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Dokumentation von in vivo Studien mit Tumormausmodellen (z.B. Verabreichung von Substanzen, in vivo Bildgebung, Gewebeisolation und -aufarbeitung, Vorbereitung für FACS Färbungen)
  • Pflege und Überwachung der Mäuse innerhalb der Studie
  • Eigenständige Auswertung und Dokumentation der tierexperimentellen Arbeiten
  • Histologische Aufarbeitung von Gewebeproben (Paraffin- und Kryoschnitte)
  • Immunhistochemische Färbungen an Zellen und Geweben
  • Histologie verschiedener Organe
  • Mithilfe bei der Organisation des Labors

Qualifikationsprofil

Sie sollten ein fachliches Interesse an der Arzneimittelentwicklung haben.
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technischen Assistenten (MTA), Biologisch-technischen Assistenten (BTA), pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA), veterinärmedizinisch-technischer Assistent (VMTA)
  • Einschlägige Erfahrungen im Bereich der Zellkultur sind vorhanden
  • Bereits erste Erfahrungen mit Maushandling idealerweise mit Tumormausmodellen sind vorteilhaft (FELASA Zertifikat von Vorteil)
  • Kenntnisse im Bereich der Histologie wären wünschenswert
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Motivation, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Interesse an einem interdisziplinärem Start-up Umfeld

Wir bieten

  • Vielseitige Aufgaben im Bereich der onkologische Wirkstoffentwicklung
  • ein dynamisches, interdisziplinäres Team mit flacher Hierarchie
  • Start-up und Biotech Umfeld mit vielseitigen Weiterbildungsmaßnahmen
  • Arbeitsplatz an dem High-Tech Campus Großhadern (München) einfach mit öffentlichen Nahverkehr und PKW zu erreichen.

Kontakt für Bewerbungen

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive CV, Anschreiben und Referenzen) per Email an:

Constanze Heise
LMU München, Department Pharmazie
+49(0)89/2180-77224
constanze.heise@cup.lmu.de
www.nanocapture.de
http://thornseshold.cup.uni-muenchen.de/research/nanocapture/

While applying for the job please refer to jobvector

About NanoCapture

The NanoCapture project is focused on developing the selective delivery of nanomedicines to treat cancers. We are based in the Department of Pharmacy, Ludwig-Maximilians-Universität at the High-Tech Campus Großhadern/Munich. Recently, the NanoCapture team won the prestigious GO-Bio grant from German Federal Government - BMBF, to perform preclinical studies for our innovative approach and to...
More about NanoCapture

Salary 

Average salary for comparable positions is about € 35.612,00 gross per year. Depending on experience and qualifications, as well as other factors, this estimate may deviate to varying degrees from salaries actually to be expected.