Teilgemeinschaftspraxis Molekularpathologie Südbayern -
Molekularpathologie

 München
 Mitarbeiter: 11-50
Die Teilgemeinschaftspraxis Molekularpathologie Südbayern ist ein Verbund mehrerer pathologischer Gemeinschaftspraxen und Institute mit dem Universitätsinstitut für Pathologie der TU München.
Wir sind ein Kompetenznetzwerk im südbayerischen Raum, das aktuelle molekular-pathologische Verfahren und Methoden einer Vielzahl von Kunden zur Verfügung stellen kann. Bei uns finden modernste diagnostische Verfahren schnell und direkt ihren Weg in die praktische Anwendung zum Wohle der Patienten. Wir sind einem hohen diagnostischen Niveau unserer Arbeit im Dienste der Patienten verpflichtet und sichern unsere Leistung durch umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen, durch das verantwortungsbewusste Handeln unserer Mitarbeiter sowie durch eine strukturierte Aus- und Weiterbildung.

Bewerbung & Berufseinstieg

Bewerbungswege
  • E-Mail Bewerbung

Fakten

Gründungsjahr: 2010
Mitarbeiter: 11-50
Expansion: national

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter in diesen Arbeitsgebieten:
Klinische Forschung, Forschung & Entwicklung, Forschung & Lehre, Klinik & Praxis, Qualitätsmanagement, Sonstige Tätigkeitsfelder, Technische Assistenz, Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

In unserem Unternehmen arbeiten Mitarbeiter mit den folgenden fachlichen Qualifikationsprofilen:
Biologie & Life Sciences, Biotechnologie, Humanmedizin, Healthcare & Gesundheitswesen

Standort

Teilgemeinschaftspraxis Molekularpathologie Südbayern
Molekularpathologie
Giesinger Bahnhofplatz 2
81539 München
Deutschland